Suche
  • Fußball - Training und Taktik:
  • Fußball-Training, Trainer, Fußball-Fachwissen.
Suche Menü

DFB Talentförderung: Sichtung zur Verbandsauswahl in Baden

Vor kurzem fand die alljährliche Sichtung der Stützpunktspieler zur badischen Auswahl auf der Sportschule Schöneck in Karlsruhe statt. Im Fokus war diesmal der Jahrgang 2001, die Erstsichtung für die Verbandsauswahl erfolt jeweils beim älteren D-Jugend-Jahrgang. Zu diesem Zeitpunkt sind die Spieler (wenn Sie von Anfang an am Stützpunkt spielen) bereits 2 bzw. 3 Jahre im Stützpunkttraining. Hinweis: Seit 2 Jahren beginnt das Stützpunkttraining in Baden in der U11, der erste Jahrgang, der zum Zeitpunkt der Sichtung 3 Jahre am Stützpunkt war, ist der Jahrgang 2002.

Alle 11 Stützpunkte in Baden durften jeweils maximal 10 Spieler mitbringen. Hier für alle Interessierten einige Informationen zum Ablauf der Sichtung, die sich für jedes Stützpunktteam über etwa einen ganzen Tag (von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag bzw. von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag) erstreckte. 

Programmpunkte der Sichtung:

1. Spiele der Stützpunktteams jeder gegen jeden im 7 gegen 7

Spielzeit 2 x 15 Minuten mit 5 Minuten Pause auf einem halben Feld quer auf Großtore. Vorgabe:  mit Positionsrotation im Volleyballsystem und fliegendem Wechsel, ohne Schiedsrichter.

2. Zwei 7 gegen 7-Spiele mit gemischten Teams

2 x 20 Minuten mit 5 Minuten Pause. Besonderheit: Die Trainer halten sich raus, die Spieler erledigen alles selbst: Aufstellung, Wechseln, Schiedsrichtern.

3. Technikparcours mit 3 Stationen

Station 1: Finten und Torabschluss.

Techniktest: Dribbling und Torabschluss Innenspann

Techniktest: Dribbling und Torabschluss Innenspann

Aufgabe: Präzises Dribbling im höchstmöglichen Tempo
Reihenfolge der Finten: Matthews-Übersteiger –> Ronaldo (Sohle + Step-over) –> Christiano Ronaldo (hinter dem Standbein abkappen) –> Sohlenzieher vor dem Standbein –> Gezielter Torabschluss mit dem Innenspann ins lange Eck.

Station 2: Flugbälle mit dem schwachen Fuß

Aufgabe: 10 Flugbälle zum Partner spielen, so dass er sie in der Luft annehmen muss. Ausführung nur mit dem schwachen Fuß. Wichtig: genaue Ausführung, d. h. Präzision und Rückwärtsrotation des Balles

Station 3: Kopfballspiel

Techniktest Kopfballspiel

Techniktest Kopfballspiel

Kopfballvarianten (gerade, schräg, aus der Drehung) nach Zuwurf, zwei Mannschaften im Wett-bewerb. Vorgabe: genaues Treffen des Balles und Kopfball auf das kurze (gerader Kopfball) oder ein beliebiges Eck (schräger Kopfball bzw. Kopfball aus der Drehung).

4. Sichtung der Torhüter:

Abprüfen relevanter Torwart- und Feldspielertechniken: Springen, Hechten, Fangen, Fausten, Abwurf/Abschlag, Kurzpass, Ballmitnahme, Flugball

Scouts der umliegenden Proficlubs (Karlsruhe, Hoffenheim, Kaiserslautern) waren natürlich anwesend. Einfacher erhält man die Spieler nicht auf dem Silbertablett serviert. Und keiner will das Risiko eingehen, dass ihm ein Talent durch die Lappen geht.

Autor:

DFB A-Lizenz, BDFL, Talentförderung, Mannheim.

Cookieverwendung für: personalisierte Anzeigen und Inhalte | Funktionen für soziale Medien | Webanalyse.