Suche
  • Fußball - Training und Taktik:
  • Fußball-Training, Trainer, Fußball-Fachwissen.
Suche Menü

Was machen eigentlich Klose, Özil und Co.?

Gastbeitrag von sportwetten.org

Ein Blick in die auswärtigen Ligen zeigt nicht nur, wie sich die Champions- und Euroleaguekonkurrenten unserer Bundesligateams so schlagen, sondern gibt auch Hinweise darauf, was unsere Legionäre, die immerhin wesentlicher Bestandteil der Nationalmannschaft sind, so treiben. Miro Klose, vier Wochen aus gesundheitlichen Gründen aus dem Verkehr gezogen, hat nichts von seiner Torgefährlichkeit eingebüßt. Gleich im ersten Spiel nach der Verletzungspause wurde er seiner Aufgabe und seinem Ruf gerecht und erzielte nur kurz nach seiner Einwechslung per Kopfballtor die 1 : 0 Führung von Lazio Rom gegen Cagliari Calcio. Der 2 : 0 Endstand brachte Lazio wieder auf Tuchfühlung mit den Plätzen, die für den internationalen Fußball berechtigen, dennoch trennen die Römer immer noch vier Punkte von der Fiorentina auf Platz fünf. Andre Schürrle konnte sich beim 2 : 1 Sieg von Chelsea gegen Manchester City über sein 1 : 0 freuen. Die Londoner sind nun auf dem zweiten Tabellenplatz hinter den Gunners und punktgleich mit je 20 Zählern mit dem Tabellendritten FC Liverpool. Neben dem ersten Platz in der Premier League kann sich der FC Arsenal noch über einen weiteren Fakt freuen. Lukas Podolski hat nach Verletzungspause das Training wieder aufgenommen und brennt darauf, mit seiner Mannschaft die zwei Punkte Vorsprung auf Chelsea und Liverpool weiter auszubauen. Podolski hatte sich im August im Spiel gegen Fenerbahce eine schwere Muskelverletzung zugezogen.

Özil trifft für Arsenal

Mit drei deutschen Nationalspielern hält der FC Arsenal einen guten Teil des DFB A-Kaders in seinen Reihen. Özil, Neuzugang von Real Madrid, machte sich auch bereits für seinen neuen Arbeitgeber verdient und traf gleich zwei Mal beim 4 : 1 gegen Norwich City. Peer Mertesacker, dritter Deutscher in den Reihen des Londoner Klubs, verrichtet dort ebenfalls solide seine Arbeit. Reizvoll für deutsche Fußballfans sind die Einsätze der deutschen Spieler im Ausland alle mal. Vor allem, wenn es dann zu Aufeinandertreffen der DFB-Auswahlspieler in den jeweiligen Ligen kommt. Sportwetten werden in diesen Fällen unter ganz anderen Gesichtspunkten abgegeben, gerade Livewetten erleben hier besonderes Gewicht. Wer sich als Fußballfan noch nicht so intensiv mit dem Thema auseinandersetzte, und jetzt auf der Suche nach einem entsprechenden Anbieter ist, sollte auf jeden Fall einen Blick auf das Fachportal www.sportwettebonus.net werfen. Hier finden sich alle Informationen, welche für die richtige Auswahl des Buchmachers notwendig sind. Dazu zählen nicht nur die Wettangebote an sich sowie die Wettquoten, sondern auch die Bonuszahlungen, welche die Onlineanbieter ihren Neukunden zunächst gutschreiben. Über den Neukundenbonus hinaus werden allerdings über Codes oder Marketingmaßnahmen die Konten der Spieler immer wieder mit Boni aufgefüllt. Wer hier seine Einsätze clever platziert, kann durchaus früher oder später auf eigene Einsätze verzichten. Nicht auf ihre Einsätze verzichten wollen natürlich die deutschen Kicker im Ausland. Vor dem Hintergrund, dass viele in Mannschaften spielen, die durchaus auch bei internationalen Wettbewerben antreten, sind diese möglichen Aufeinandertreffen ebenfalls mit einer gewissen Brisanz gezeichnet. Auf der einen Seite gilt es, für den Verein alles zu geben, auf der anderen Seite steht die WM 2014 vor der Tür. Eine ersatzgeschwächte, durch eine Verletzung in einem Liga- oder Eurocup-Spiel hervorgerufene deutsche Mannschaft ist auch nicht im Interesse der Legionäre.

Cookieverwendung für: personalisierte Anzeigen und Inhalte | Funktionen für soziale Medien | Webanalyse.