Suche
  • Fußball - Training und Taktik:
  • Fußball-Training, Trainer, Fußball-Fachwissen.
Suche Menü

Fußballtraining DVDs: Komplette Fußball-Trainingspläne (Rezension)

Fußballtraining-DVD Spielform

Innerhalb von acht Jahren hat Fußballtrainer Daniel Weber es geschafft, den VfR Garching aus den Niederungen der Bezirksliga an die Spitze der Bayernliga zu führen. Und das mit begrenzten finanziellen Mitteln. Irgendetwas scheint er besonders richtig zu machen, dieser Trainer. n seinem Erfahrungsschatz und seiner Trainingsphilosophie und -methodik lässt er interessierte Trainer nun in Form von zwei DVDs mit Trainingsformen und -tipps teilhaben.
„Mithilfe der „Kompletten Fußball-Trainingspläne“ können sich Trainer aller Alters- und Leistungsklassen effektive Trainingseinheiten aus den Schwerpunkten Aufwärmen, Technik, Torabschluss, Spielgestaltung und Taktik selber zusammenstellen“, fasst Daniel Weber seine Filme zusammen. Aber kommen wir zum Inhalt der beiden Silberlinge: DVD 1 befasst sich mit den Themen AUFWÄRMEN und TECHNIK. DVD 2 hat die Schwerpunkte TORABSCHLUSS, SPIELGESTALTUNG und TAKTIK.

Aufwärmen und Technik (DVD 1)

Beim Aufwärmen werden hauptsächlich einfache aber sehr variable und flexible Pass- und Ballannahmeübungen gezeigt, die sich im Training gut auf verschiedene Spieleranzahlen, Altersklassen und Leistungsniveaus anpassen lassen, z. B. Passstaffel und Passkreis. Auch für das Ausdauer- und Schnelligkeitstraining finden sich auf dieser DVD gute Ansätze. Interessant finde ich auch, dass einige Übungen für die Blackroll, im Fitnessbereich noch relativ neu, zu sehen sind. Abgerundet wird die DVD mit einigen kleinen bis mittelgroßen Spielformen, die für das Aufwärmen geeignet sind. Auch hier werden mögliche Varianten aufgezeigt, die der Anpassung auf die Altersklasse und das Leistungsniveau dienen können.

Torabschluss, Spielgestaltung und Taktik (DVD 2)

Den Anfang dieser DVD machen die Übungen zum Torabschluss, wobei wieder einfache Übungen mit vielen Varianten zum Einsatz kommen, beispielsweise der diagonale Torschuss auf zwei Tore, mit dem man wirklich sämtliche Torabschlusstechniken abbilden kann. Der Themenkomplex Spielgestaltung und Taktik beinhaltet verschiedene spielnahe Passformen und Spielformen, jeweils für das Spiel durch die Mitte und das Flügelspiel. Zum Abschluss erhält man noch drei leicht umsetzbare Freistoßvarianten als Bonusmaterial.

Hier eine Beispielübung:

Fazit: Komplextraining für alle

Die beiden Fußballtraining-DVDs sind auf jeden Fall gelungen. Während sie bei den vorgestellten über 50 Übungen nichts bahnbrechend Neues zu Aufwärmen, Technik und Taktik bieten, bringt Daniel Weber immer wieder sehr gute Erklärungen zu den Hintergründen einer bestimmten Übung ein und legt damit den Wert auf das wichtigste Element des Trainings überhaupt: das zielgerichtete und richtige Coaching. Hierdurch lernt man mehr als durch bloße Übungssammlungen, die einem keine Zusatzinformationen bieten. Wie hat mal einer meinerAusbilder gesagt: „Für das Aufbauen der Übungen kann ich auch die Küchenhilfe in der Sportschule engagieren.“ Und das hat er sicher keineswegs despektierlich gemeint.

Sehr gut ist, dass beim Aufwärmen meistens Angaben zur sinnvollen Dauer der Übungen und dazu, wie die Intensität erhöht werden kann, gemacht werden. Alle Trainingsformen sind dem Komplextraining zuzuordnen, d. h. es werden immer mehrere fußballspezifische Fähigkeiten in Kombination trainiert. Über den Preis von 24,99 Euro einzeln bzw. 39,99 Euro im Paket kann man sich nicht beschweren. Insofern bieten diese DVDs ein gutes Infopaket für alle, die sich einige Anregungen für das Training von Taktik und Technik holen wollen.

Das Paket mit den beiden DVDs (oder auch beide Teile einzeln) sind z. B. bei Amazon erhältlich:

 

Autor:

DFB A-Lizenz, BDFL, Talentförderung, Mannheim.

1 Kommentar

  1. Cooler Trainer! Ich habe mir früher öfter Spiele von Garching angeschaut! Riesen-Leistung, was er dort geschafft hat!

Kommentare sind geschlossen.

Cookieverwendung für: personalisierte Anzeigen und Inhalte | Funktionen für soziale Medien | Webanalyse.